Informationen
& Buchung
(+49) 4192 81 426 00
Falls der Anrufbeantworter anspringt, bitte Namen und die gewünschte Rückrufzeit angeben. Wir rufen Sie zurück.
Schnell und bequem über unser Kontaktformular
Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2
Slideshow Image 2

Reisetipps


Ein-und Ausreisebestimmungen

Der Reisepass deutscher Staatsbürger muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Damit bekommt man bei der Einreise die Aufenthaltsgenehmigung für 3 Monate. Auch Kinder unter 16 Jahren benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Ein noch gültiger Kinderausweis mit Lichtbild, der seit dem 01.01.2006 nicht mehr ausgestellt wird, wird noch akzeptiert. Es wird jedoch die Vorlage eines Kinderreisepasses oder eigenen Reisepasses empfohlen.

Bei der ersten Einreise mit ihrem aktuellen Pass bekommen Sie einen Einreisestempel mit einer Identifikationsnummer. Achten sie auf die Lesbarkeit der Nummer, denn sie wird bei jedem Einchecken in den Hotels benötigt.

Devisen dürfen nicht oder nur bis zu 1000 Dirham eingeführt werden.

Über aktuelle Zollbestimmungen informieren sie sich hier: www.douane.gov.ma

Geldfragen

Währung

Die Offizielle Währung in Marokko - Der Dirham

Die Währung in Marokko heißt Dirham (DH)oder international MAD für marokkanischen Dirham.

10,--DH entsprechen 0,90€ (Stand 10/2014)

Überall in den größeren Städten gibt es Wechselbüros, in denen gegen Gebühr Bargeld gewechselt werden kann. Auch in Banken kann man das, braucht aber viel Geduld dafür.

Geldautomaten stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Mit Kredit- oder Maestro Karte lässt sich bequem Bargeld in Landeswährung ziehen. Wir nutzen dafür eine gebührenfreie Masterkarte. Wenn Sie Informationen zu der Karte möchten, sprechen Sie uns vorher drauf an. Dann können Sie sich diese Karte noch rechtzeitig besorgen. Auch die Visakarte der Commerzfinanz soll weltweit gebührenfrei sein, damit haben wir aber keine Erfahrung.

Die Preise für Essen und Trinken variieren sehr stark je nachdem, wo man gerade ist. Meistens bekommt man ein ausreichendes und leckeres Mittagessen incl. Getränken für 60-100DH. In den guten Restaurants werden meist nur ganze Menüs angeboten und da muss man dann schon mit 120-160DH rechnen.

Handeln und einkaufen

Das Handeln liegt Tarik als Marokkaner im Blut. Er kennt die Spielregeln und versucht gerne für jeden unserer Gäste überall den günstigsten Preis herauszuholen. Versuchen sie es auch ruhig selbst einmal. Oft ist es gar nicht so, dass Europäer mehr zahlen. Man sollte dabei allerdings die Relationen nicht vergessen. Ein eingesparter Euro (10DH) ist für uns nicht viel Geld, für den Marokkaner sind es zehn Brote. Und wenn wir als Europäer unter diesem Gesichtspunkt ein wenig mehr bezahlen ist es doch in Ordnung.

Richtig Handeln auf einem Markt in Marokko

Etwas anders ist es in Marrakesch. Die Stadt ist so voll von Touristen, dass Handeln so gut wie unmöglich ist. Die Waren haben ihren Preis und der Händler weiß, dass er ihn von irgendjemandem bekommt. Wer also wirklich etwas Bestimmtes kaufen möchte, tut dies günstiger in einer Kleinstadt. Auch auf dem großen Platz ist Vorsicht geboten. Die Gaukler kommen, tun freundlich, setzen einem einen lustigen Hut auf und warten, bis der Fotoapparat gezückt wurde. Dann werden schnell mal bis zu 200DH für ein Foto verlangt. In solchen Situationen hat Tarik unseren Gästen schon viel Geld gespart.

In einigen Städten besuchen wir gern immer wieder dieselben Geschäfte. Der Grund ist einfach, wir kennen die Händler von etlichen Besuchen vorher als ehrliche Verkäufer und sie kennen uns – man vertraut und achtet sich gegenseitig. Das erleichtert die Preisfrage und Rabatte können oft direkt au

Gesundheit und Hygiene

Andere Risiken als ein beliebiges südeuropäisches Land birgt eine Reise nach Marokko nicht. Es sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben- Tetanus, Diphtherie und ggf. Hepatitis A und Tollwut -sind völlig ausreichend. Den Umfang muss jeder für sich selbst entscheiden.

An Darminfektionen kommen viele Europäer leider nicht vorbei. Egal, ob man die bekannten Ratschläge – keinen grünen Salat, nur gut Gegartes, nicht an Straßenständen essen, kein Leitungswasser usw. - beherzigt oder nicht, manche trifft es, manche nicht. Medikamente gegen Durchfall gehören in die Reiseapotheke, wobei es auch in Marokko Apotheken wie Sand am Meer gibt.

Aufgepasst bei Tierhaarallergikern. Gerade in den engen Gassen der Souks muss mit Eselshaaren gerechnet werden. Nicht nur an den Tieren selber, sondern auch an der Kleidung der Menschen und den Auslagen der Stände. Ebenso Katzenhaare.

Bei der Wahl unserer Unterkünfte achten wir sehr auf Sauberkeit. Dennoch gibt es vor allen Dingen in den alten Häusern der Medina oder in der Nähe von Gärten immer wieder Probleme mit Ungeziefer. Wichtig ist dabei, dass schnellstens Abhilfe geschaffen wird. Nachhaltig bekommt man die Tierchen nicht entfernt. Wer schon einmal Ameisen in Haus oder Garten hatte, weiß wovon wir hier sprechen.

Öffentliche Toiletten sind ein weiteres Problem. Oft suchen wir uns unsere Kaffeepausen nach der Qualität der Toiletten aus. Mit verstopften Abflüssen, kaputter Spülung oder verdreckter Kloschüssel ist aber unterwegs immer zu rechnen. Eine Packung Papiertaschentücher und ein kleines Gästehandtuch in der Tasche sind nützliche Reisebegleiter.

Verhalten in der Öffentlichkeit

Fotografieren

Militärische Einrichtungen sind grundsätzlich verboten zu fotografieren. Bei uniformierten Beamten sollte man vorsichtig sein. Es ist nicht verboten, aber überhaupt nicht gern gesehen. Bei Menschen auf der Straße erwarten wir ein gewisses Feingefühl. Durch eine freundliche Geste vorher lässt sich leicht das Einverständnis für ein Foto holen. Im Zweifelsfall bitte nicht fotografieren. Laut Koran ist die bildliche Darstellung von Menschen verboten. Strenge Muslime halten sich an dieses Verbot. Sie sind an der Kleidung leicht zu erkennen.

Kleidung

Marokko ist ein muslimisches Land und das bitten wir bei der Wahl der Kleidung zu berücksichtigen. Man ist sehr tolerant, deshalb braucht man es nicht zu übertreiben. Kopftücher müssen nicht getragen werden, ebenso keine langärmligen Shirts.

Auf durchsichtige Blusen und allzu tiefe Dekolletés sollte man verzichten. Männer und Frauen können auch in der Stadt gern ¾ lange Hosen tragen, Shorts dann doch lieber für den Strand reservieren. Also eigentlich nicht viel anders als zu Hause.

Alkohol

Auch hier gilt, wir reisen in einem muslimischen Land. In der Öffentlichkeit ist das Trinken von Alkohol verboten, einige Restaurants und Hotels haben eine Erlaubnis Alkohol auszuschenken. Da wir aber gern die kleinen landestypischen Häuser wählen, ist damit eher nicht zu rechnen. Einige Supermärkte in den großen Städten haben eine sehr gut sortierte Abteilung. Wer also nicht so gern auf sein Feierabend-Bierchen oder das Glas Wein zum Abendessen verzichtet, muss das nicht. Wir starten mit unseren Rundreisen entweder in Marrakesch oder Agadir und in beiden Städten können wir bevor die Runde startet einen Supermarkt besuchen. Hier können sie sich für die nächsten Tage eindecken. Sie wissen am besten selbst wie viel sie benötigen. Bitte informieren Sie uns vorher, damit wir die Zeit mit einplanen.

Sprache

Amtssprachen sind arabisch und Tamazight, das ist die am meisten gesprochene Berbersprache. Von den Arabern wird ein arabischer Dialekt gesprochen, der Darija heißt. Überall im Land leben verschiedene Berberstämme, die auch alle ihre eigene Sprache sprechen. Im Norden wird zusätzlich oft spanisch verstanden. Bei jungen Leuten nimmt englisch immer mehr zu und auch auf Deutsch sprechende Menschen trifft man hin und wieder. Die Marokkaner sind sehr humorvoll und sprachbegabt und lernen schon durch Zuhören von den Touristen. Gängige Floskeln sind grade in den Metropolen bekannt und führen oft zu Erstaunen und zaubern ein Lächeln auf unsere Lippen.

nach oben

Bewertungen unserer Gäste

Bei derzeit 10 abgegebenen Bewertungen haben uns die Gäste im Schnitt mit   ✩ ✩ ✩ ✩ ✩   (5,0/5,0)  bewertet.

Elmar und Kerstin aus Quickborn war im November 2015 mit uns auf folgender Tour: Marrakesch und Umland

Bewertung: ✩ ✩ ✩ ✩ ✩

Unser Marrakeschurlaub ist schon ein paar Monate her, aber trotzdem noch in sehr guter Erinnerung. Es war ein wunderschöner, unkomplizierter Urlaub mit einer sehr netten Gruppe und unseren tollen Gastgebern Conny und Tarik. Wir waren in einem schönen Gasthaus mit Pool, tollem Garten, bezaubernden Inhabern und sehr gutem Essen untergebracht. Die Ausflüge waren alle super organisiert und sorgsam ausgewählt, so dass es sehr Abwechslungsreich war ( Berge, Meer, Städte ). Es ist ein farbenfohes Bild von Marokko in unserem Kopf geblieben und wir möchten nochmal auf diesem Wege Conny und Tarik für diesen tollen Urlaub danken !!!


Diese und weitere Bewertungen

Kontakt Formular

Sie haben Fragen an uns?
Egal ob Fragen zu unserem Reiseangebot, allgemeine Fragen, Lob und Kritik - hier können Sie ganz einfach mit uns in Kontakt treten:

Name:

E-Mail Adresse:

Rufnummer:

Sie erreichen uns auch wahlweise über folgenden Soziale Netzwerke und können uns gerne auch dort eine Nachricht hinterlassen:

Nachricht:

Spamschutz:
Geben Sie das Ergebnis in Ziffern ein - Zwölf + 2 =


Sitemap:

Kontakt · Impressum · AGB
Copyright © 2014 - 2018 · design-2007.de für Tarik-Tours