Rundreise September 2016

Diese Rundreise ist mit einem Ehepaar im Alter von Anfang 60 Jahren geplant. Gerne dürfen sich hier 2 oder höchstens 4 Personen anschließen.

Das Alter sollte einigermaßen passen und auch die Interessen. Walter und Barbara möchten zwar etwas wandern, aber keine Gewalttouren durchführen. Außerdem wird es den einen oder anderen Fotostopp geben.

Grundsätzlich halten wir auf Wunsch gerne an um die wunderschöne Landschaft mit dem Fotoapparat einzufangen. Das sollte Mitreisende dann nicht nerven. Dafür ist von unserer Seite genügend Zeit eingeplant.

Für Walter und Barbara startet diese Reise am 13.09. in Essaouira. Das muss nicht für andere auch so sein.

Anreise kann auch vor dem 13.09. entweder in Marrakesch oder Casablanca erfolgen oder am 13.09. in Agadir.

So wie unten beschrieben kostet diese Reise ab 4 Personen €1715,00

Der Preis beinhaltet 15 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension (Wasser zum Abendessen) und aller aufgeführten Leistungen. Excl. Flug, Trinkgelder, Getränke und Essen außerhalb der Mahlzeiten, alkoholische Getränke.

Ändert sich die Anzahl der Übernachtungen wird der Preis angepasst.

 

 


google maps

Wenn Sie auf der Karte auf die roten Punkte klicken, öffnen sich Fotos.

13.09. Tag 1

Fahrt nach Agadir mit Stopp im Paradise Valley und Blick über Agadir von der Kasbah Oufella. Übernachtung Hotel Afoud

14.09. Tag 2

Fahrt nach Oumesnate, Besichtigung Agadir Tasguent. Besuch eines Dorfhauses mit Kleinigkeit zu essen (excl. 5€ p.P.) 3 Übernachtungen im Maison traditionelle

15.09. Tag 3

Blaue Steine mit Picknick. Einkauf in Tafraoute

16.09. Tag 4

Gorges Ait Mansour, Maison traditionnelle

IMGP1182 IMGP1183

DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA

17.09. Tag 5

Fahrt nach Tamnougalte über Tazenakht. Möglichkeit zum Einkauf von echtem Safran. Ca. 2 – 3 € pro Gramm. 3 Übernachtungen Kasbah Itrane

20120605_15_Marokko 797 20120605_15_Marokko 803 20120605_15_Marokko 804

18.09. Tag 6

Besichtigung des Ksar Tamnougalte, Spaziergang im Oasengarten

19.09. Tag 7

Entlang des Draa bis Zagora, Picknick bei prähistorischen Felsmalereien

DSC01096

DSC01093 DSC01099 DSC01131 DSC01108 DSC01103

20.09. Tag 8

Fahrt nach Merzouga, über Alnif entlang des Jebel Saghro. Einkauf von Fossilien möglich. 2 Übernachtungen Petit Prince

20120605_15_Marokko 949 20120605_15_Marokko 967 20120605_15_Marokko 970 20120605_15_Marokko 975 20120605_15_Marokko 978 20120605_15_Marokko 993 20120605_15_Marokko 994 20120605_15_Marokko 1019 20120605_15_Marokko 1027 20120605_15_Marokko 1068

21.09. Tag 9

Ausflug in die Sanddünen mit oder ohne Dromedar. Dorf und Umgebung

22.09. Tag 10

Fahrt zum Dades Tal 2 Übernachtungen Le Jardin de la source

20120605_15_Marokko 1251

DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA

20120605_15_Marokko 1274 20120605_15_Marokko 1277 20120605_15_Marokko 1299 20120605_15_Marokko 1301 20120605_15_Marokko 1318 20120605_15_Marokko 1333 20120605_15_Marokko 1368

DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA
DIGITAL CAMERA

20120605_15_Marokko 1434

23.09. Tag 11

Wanderung im Tal und mit dem Auto die berühmten Serpentinen des Dades Tals hoch

24.09.Tag 12

Fahrt zur Oasis Fint, Besichtigung einer Familienkasbah mit Tee bei der Familie. 2 Übernachtungen La terrasse des delicés

 

25.09. Tag 13

Kasbah Taourirte, Filmmuseum

26.09. Tag 14

Besichtigung Ait Benhaddou und Fahrt über Telouet bis 25 km vor Marrakesch. 2 Übernachtungen Domain Caro

27.09. Tag 15

Ruhe oder Ausflug ins Ourikatal

28.09. Tag 16

nach dem Frühstück Abreise, Fahrt nach Marrakesch zu einem Platz eurer Wahl

 

Die Ausflüge Vorort sind variabel und letztendlich sind andere Absprachen jederzeit möglich. Manchmal ergibt sich etwas, was vorab gar nicht planbar ist, z.B. eine Veranstaltung besuchen, die vorher nicht bekannt war. Alles was machbar ist und wozu Lust da ist, können wir auch tun.

Wir sind grundsätzlich in fast allem flexibel. Wir haben sogar schon die Route geändert, weil ein Koffer erst 2 Tage später nachgeliefert wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rundreise für Frauen Ü50 im Herbst 2017

 

Die unten genannten Termine sind nur Vorschläge. Bisher ist noch nichts gebucht und der Termin daher noch flexibel 

 

Dies ist eine Rundreise ausschließlich für allein reisende Frauen im Alter über 50. Wir haben Platz für 6 Frauen ,

,

http://

google maps Karte im neuen Fenster öffnen hier sind durch klicken auf die roten Punkte Fotos der Gegend zu sehen.

 

04.10.2016

Ankunft am Flughafen in Marrakesch und Weiterfahrt an den Atlantik nach Essaouira. Wir essen unterwegs zu Abend damit es mit dem Essen nicht zu spät wird. Reine Fahrzeit ca 2 Stunden

05.10.2016 – 06.10.2016

Wir wohnen in einem Riad in der Autoverkehr freien Medina. Ein Schritt vor die Haustür und wir sind mitten im Leben zwischen diversen kleinen Geschäften. Da die Zimmer zum Innenhof hin gelegen sind, stören keine Geräusche von außen die Nachtruhe.

Wir besuchen das Touristenviertel mit der alten Wehrmauer, den Hafen und natürlich den Souk der Einheimischen. Einen Tag könnten wir auch in das kleine Piratennest Sidi Kaouki fahren und am Strand spazieren, auf einem Araberhengst oder Dromedar reiten oder auch mit dem Quad fahren.

07.10.2016

Heute fahren wir an der Küste entlang Richtung Süden bis Agadir. Mit diversen Fotostopps und einer kleinen Mahlzeit brauchen wir für diese Strecke 6 Stunden

08.10.2016

In der Nähe von Agadir befindet sich das Paradise Valley. Ein Ausflug mit kleiner Wanderung lohnt. Hier möchten wir den Tag verbringen. Nach dem Abendessen im Hotel bietet sich noch ein Spaziergang an der Strandpromenade an

09.10.2016

Es geht durch abwechslungsreiche Landschaft ins Tal der Ammeln im Anti Atlas. Wir wohnen in einer kleinen familiengeführten Auberge, die nicht mit dem Auto zu erreichen ist. Die letzten 250m gehen wir zu Fuß. Unser Gepäck wird vom Esel des Hauses transportiert.

10.10. – 11.10.2016

Für diese 2 Tage gibt es diverse Möglichkeiten. Ein Besuch im alten Wohnhaus der Familie, das zum Museum restauriert wurde, gibt Einblicke in das Leben in einem typischen Berberhaus der Gegend.

Interessant sind die angemalten Felsen des belgischen Künstlers Jean Vèrome und ein Highlight ist der Besuch der 1000 Jahre alten Speicherburg, des Agadir Tasguent.

12.10.2016

Dieser Tag bringt uns die längste Fahrzeit der ganzen Runde. Die Strecke führt aber wieder durch sehr abwechslungsreiche Gegenden mit Stopps und Pausen an interessanten Orten. In Tazenakht könnte man z.B. günstig echten Safran kaufen. Das Ziel ist der kleine Ort Tamnougalte im Draa Tal und wohnen in einem sehr schönen Kasbah Hotel am Rande von Oasengärten.

13.10.2016

Wir besichtigen den Ksar (befestigtes Dorf) Tamnougalte, wo schon einige Filme gedreht wurden. Unser Führer ist Hicham, der ganz gutes deutsch spricht. Am Ende gibt es eine Teezeremonie auf dem Dach mit atemberaubendem Blick über tausende von Dattelpalmen.

14.10.2016

Heute haben wir die kürzeste Fahrzeit zum nächsten Ort, der Oase Fint, ca 15km außerhalb von Ouarzazate, dem Hollywood Marokkos. Wir fahren nur 1,5 Stunden und können deshalb ganz entspannt unsere Unterkunft verlassen

15.10.2016

Wir können heute in der Umgebung der Oase in wunderschöner Landschaft spazieren und oder nach Ouarzazate fahren. Dort lohnt das UNESCO Weltkulturerbe, die Kasbah Taourirt oder das Filmmuseum.

16.10.2016

Fahrt auf dem Pass Tizi `n Tichka über den Hohen Atlas nach Marrakesch. Ein Stopp auf dem Weg um Ait Ben Haddou zu besuchen. Damit und ein zwei anderen kleinen Pausen brauchen wir für den Weg 8 Stunden.

17.10.2016

Wir wohnen ca 24 km außerhalb in der ländlichen Umgebung von Marrakesch in einer sehr angenehmen privaten Unterkunft. Saida ist eine geniale Köchin und wird uns kulinarisch verwöhnen. Wer mag, darf ihr beim Kochen über die Schulter schauen. Wir können zum Abschluss am geheizten Pool relaxen oder uns ins marrakescher Leben stürzen. Ganz nach Lust und Laune.

18.10.2016

Abreise

 

Die Reise kostet incl. aller angebotener Aktivitäten und Ausflüge pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension

1595,–€

20,–€ pro Tag Aufschlag für ein Einzelzimmer

 

 

 

 

Rundreise Januar 2016, Vorschlag Wüste

Karte Google maps der Route

 

So. 17.01.2016

Ankunft und 3 Std. Fahrt nach Taroudant über Agadir. Fotostopp mit Blick über Agadir. Taroudant ist eine kleine typisch marokkanische Stadt mit dem sehr schönen Hotel Palais Salam, in dem wir wohnen werden.

Mo. 18.01.2016

Stadtbesichtigung und Souks mit genügend Zeit. Entscheidungen was genau gemacht werden soll können vor Ort getroffen werden.

Di. 19.01.2016

Fahrt nach Tafraoute im Anti Atlas mit Besichtigung des 1000 Jahre alten Agadir Tasguent. Das ist eine alte Speicherburg. Ankunft im Maison traditionnelle in Oumesnate im Tal der Ammeln. Typisch marokkanisches Abendessen.

Mi 20.01.2016

Besichtigung des Museums des Maison traditionnelle mit Tee Zeremonie. Danach ein Ausflug zu den blauen Steinen des belgischen Künstlers Jean Vérame. Nach dem Abendessen eventuell ein Musikabend mit Berber-Musikern (falls sie erreichbar sind)

Do. 21.01.2016

Fahrt nach Ouarzazate, dem Hollywood Marokkos. Wir wohnen in der Oase Fint, 15km auf abenteuerlichen Wegen außerhalb der Stadt.

Fr. 22.01.2016

Kasbah Taourirte (UNESCO Weltkulturerbe mit super deutsch sprechendem Führer) in Ouarzazate und dann zum 25km entfernten UNESCO Weltkulturerbe Ait Ben Haddou mit hoffentlich unserem lustigen Lieblingsführer Abdoul „Le Chalkal“. Abdoul ist weit über 80 Jahre alt, deshalb weiß man nie wie er gesundheitlich drauf ist und ob er als Führer zur Verfügung steht.

Sa. 23.01.2016

Fahrt durch das landschaftlich sehr reizvolle Draa Tal bis Zagora. Hier, am Rande der Sahara ist es möglich Ihrem Wunsch nach Wüstenluft nach zu kommen. Man bekommt auf dem Rücken von Dromedaren einen kleinen Eindruck vom Leben der Nomaden. Um zu wirklich großen Sanddünen zu kommen braucht man viel mehr Zeit. Wüste ist nicht so, wie man es sich meistens vorstellt. Das größte Gebiet besteht aus unwirtlichem Geröll mit kleineren Sanddünen am Rande.

Rückfahrt durch das Draa Tal bis zum kleinen Dorf Tamnougalte. Sie wohnen in einem sehr schönen kleinen Kasbah Hotel.

So 24.01.2016

Besichtung des Dorfes Tamnougalte mit abschließendem Tee auf dem Dach und Blick über tausende von Dattelpalmen. Nach dem Abendessen gerne einen Besuch der kleinen Berberstadt Agdz.

Mo 25.01.2016

Fahrt über den Hohen Atlas auf dem Pass Tizi ´n Tichka nach Marrakesch.

Di 26.01.2016

Marrakesch Stadt, Jardin Majorelle, Mittag auf einer Terrasse mit Blick über den Jemma el Fna (berühmter großer Gauklerplatz), Bummel durch die Souks, Besuch der Medersa Ben Youssef (alte Koranschule)

Mi 27.01.2016

Geb-Frühstück, Ausflug ins nahe gelegene Ourika Tal, ausruhen Duschen und zum Geburtstag ins Kabarett mit Abendessen in Marrakesch Le Blokk . Abwechslungsreiches internationales Showprogramm.

Oder ruhiges gemütliches Abendessen in der Unterkunft. Saida ist eine ausgezeichnete Köchin und bereitet gerne ein besonderes Menü zu. Es ist möglich ihr dabei über die Schulter zu sehen und einen Einblick in die marokkanische Küche zu bekommen.

Do. 28.01.2016

entspannt den Tag beginnen und spontan vor Ort entscheiden wozu man Lust hat. Entweder Marrakesch Stadt oder Umgebung

Fr 29.01.2016

Abreise

Es gibt einen Reisebericht von Gästen, mit denen wir über 14 Tage lang eine ähnliche Reise gemacht haben.

Hier Fotos unserer Unterkunft 24 km außerhalb von Marrakesch.

Dieser Reisebericht beinhaltet auch einige Elemente dieser vorgeschlagenen Reise mit 3 Tage Wüstenausflug in diesem Gebiet.

Rundreise Januar 2016, Vorschlag Atlantik

Karte auf Google maps mit der genauen Route dieses Vorschlags

 

So. 17.01.2016

Ankunft und ca 2 Stunden Fahrt nach Essaouira. Wohnen in einem Riad in der alten Medina ohne Autoverkehr. Spaziergang durch die Stadt.

Mo. 18.01.2016

Stadtbesichtigung (alte Wehrmauer der Portugiesen, Hafen (Mittags eventuell frischen Fisch am Hafen essen,Wetter abhängig) und Touristenviertel, im Café sitzen und die Atmosphäre der Hippiestadt genießen, Spaziergang auf der Promenade entlang des Atlantiks, Souks der Einheimischen am Abend)

 

 

Di. 19.01.2016

Fahrt nach Taroudant über Agadir. Insgesamt 7 Std. incl. Pause zum Essen oder Kaffee trinken und ein Fotostopp mit Blick über Agadir. Taroudant ist eine kleine typisch marokkanische Stadt mit dem sehr schönen Hotel Palais Salam, in dem wir wohnen werden.

Mi 20.01.2016

Stadtbesichtigung und Souks mit genügend Zeit. Entscheidungen was genau gemacht werden soll können vor Ort getroffen werden.

Do. 21.01.2016

Fahrt nach Tafraoute im Anti Atlas mit Besichtigung des 1000 Jahre alten Agadir Tasguent. Das ist eine alte Speicherburg. Ankunft im Maison traditionnelle in Oumesnate im Tal der Ammeln. Typisch marokkanisches Abendessen.

Fr. 22.01.2016

Besichtigung des Museums des Maison traditionnelle mit Tee Zeremonie Video Teezeremonie im Maison traditionelle. Danach ein Ausflug zu den blauen Steinen des belgischen Künstlers Jean Vérame. Nach dem Abendessen eventuell ein Musikabend mit Berber-Musikern (falls sie erreichbar sind)

Sa. 23.01.2016

Fahrt nach Ouarzazate, dem Hollywood Marokkos. Wir wohnen in der Oase Fint, 15km auf abenteuerlichen Wegen außerhalb der Stadt.

So 24.01.2016

Kasbah Taourirte (UNESCO Weltkulturerbe mit super deutsch sprechendem Führer) in Ouarzazate und dann zum 25km entfernten UNESCO Weltkulturerbe Ait Ben Haddou mit hoffentlich unserem lustigen Lieblingsführer Abdoul „Le Chakal“. Abdoul ist weit über 80 Jahre alt, deshalb weiß man nie wie er gesundheitlich drauf ist und ob er als Führer zur Verfügung steht.

Mo 25.01.2016

Fahrt über den Hohen Atlas auf dem Pass Tizi ´n Tichka nach Marrakesch.

Di 26.01.2016

Marrakesch Stadt, Jardin Majorelle, Mittag auf einer Terrasse mit Blick über den Jemma el Fna (berühmter großer Gauklerplatz), Bummel durch die Souks, Besuch der Medersa Ben Youssef (alte Koranschule)

Mi 27.01.2016

Geb-Frühstück, Ausflug ins nahe gelegene Ourika Tal, ausruhen Duschen und zum Geburtstag ins Kabarett mit Abendessen in Marrakesch Le Blokk . Abwechslungsreiches internationales Showprogramm.

Oder ruhiges gemütliches Abendessen in der Unterkunft. Saida ist eine ausgezeichnete Köchin und bereitet gerne ein besonderes Menü zu. Es ist möglich ihr dabei über die Schulter zu sehen und einen Einblick in die marokkanische Küche zu bekommen.

Do. 28.01.2016

entspannt den Tag beginnen und spontan vor Ort entscheiden wozu man Lust hat. Entweder Marrakesch Stadt oder Umgebung

Fr 29.01.2016

Abreise

 

Es gibt einen Reisebericht von Gästen, mit denen wir über 14 Tage lang eine ähnliche Reise gemacht haben.

Hier Fotos unserer Unterkunft 24 km außerhalb von Marrakesch.